Effektive Lösung zur Befestigung und Abschottung von Rohrleitungen

Veröffentlicht am: 30 März 2017
Abell and Cleland ist eine prestigeträchtige Wohnanlage im Herzen von Westminster (London|UK). Die verantwortlichen Bauunternehmer suchten eine Brandschutzlösung, die zusätzlich für die Aufnahme von Rohrausdehnungen innerhalb des Hochhauses geeignet ist.

Die Problemstellung

Die schweren und großen Rohrleitungen im Keller erforderten Befestigungslösungen, die Längenausdehnungen kompensieren und im Brandfall Widerstand leisten können und zeitgleich Abschottungslösungen für die Rohrdurchführung durch Brandwände, um die Ausbreitung von Feuer und Rauchgas effektiv zu verhindern sowie freie Fluchtwege zu gewährleisten.

Das komplexe Zusammenspiel einer wirkungsvollen Abschottung und Ausdehnungskompensation musste daher berücksichtigt und eingeplant werden, da die Bewegung des Rohres den baulichen Brandschutz und dessen Wirkung stark beeinträchtigen kann.

Die Brandschutzlösung

Das Sortiment an Fixpunktbefestigungen und Expansionsschiebern war ideal für die Montage des großen Rohrleitungssystems geeignet, so dass die Ausdehnung und Kontraktion weiterhin möglich war. Als Rohrabschottungslösung wurde die Pacifyre® MKII Brandschutzmanschette empfohlen, da sie durch ihre einzigartigen Eigenschaften die Längenänderung von Rohren kompensieren kann, ohne die Wirksamkeit des Brandschutzes zu beeinträchtigen. Walraven unterstützte darüber hinaus in der technischen Planung, Konstruktionsauslegung und Beratung auf der Baustelle.

Können wir auch Ihnen helfen?

Gerne beraten und unterstützen wir auch Sie bei Ihrem Bauvorhaben und in Sachen Brandabschottung für Rohr- und Elektroinstallationen.

 

Ansprechpartner finden

 

Zur Pacifyre® MKII Brandschutzmanschette

fire stop for pipework

 

fire stop solution

 

fire stop for expansion

Kontakt

Merkzettel 0
Nach oben
Close

Oceania

Or visit our international website.