WIS Injektionsmörtel

WIS Injektionsmörtel

Unsere chemischen Verankerungssysteme sind auf maximale Leistung und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Für alle Verankerungsanforderungen, in jedem Basismaterial.

WIS Injektionsmörtel WPSF100

Der WIS Injektionsmörtel WPSF100 ist in vielen verschiedenen Substrattypen, in trockenen, nassen und wassergefüllten Löchern ohne Leistungsverlust verwendbar. Er ist ideal für mittlere Zuglasten in ungerissenem Beton, Mauerwerk, Naturstein oder Lochstein.

Funktionen und Vorteile:

  • ETA Option 7: zugelassen in ungerissenem Beton
  • ETA ETAG 029: Zulassung für Metall-Injektionsanker in Mauerwerk
  • Ohne Leistungsverlust in wassergefüllten Bohrlöchern verwendbar
  • Geringe Rand- und Achsabstände
  • Zur Verarbeitung mit handelsüblichen Kartuschenpistolen geeignet

WIS Injektionsmörtel WVSF200

Der WIS Injektionsmörtel WVSF200 wird für Anwendungen mit Bewehrungsanschluss empfohlen, ist zugelassen für seismische Anwendungen und den Brandfall und kann für Überkopfanwendungen und Wandinstallationen verwendet werden. Er bietet eine extrem gute Leistung in gerissenem und ungerissenem Beton.

Funktionen und Vorteile:

  • geringe Rand- und Achsabstände
  • garantiert korrektes Mischverhältnis durch statische Mischrohre
  • ETA TR023: nachträglich eingemörtelte Bewehrungsanschlüsse
  • zugelassen für nachträgliche Bewehrungsanschlüsse in ungerissenem Beton
  • ETA Option 1: Zugelassen in gerissenem und ungerissenem Beton
  • WRAS Materialzulassung für den Kontakt mit Trinkwasser (UK)

WIS Injektionsmörtel WPER500

Der WIS Injektionsmörtel WPER500 ist für Anwendungen mit Bewehrungsanschluss und
Diamantbohrlöcher empfohlen und zugelassen für Aufgaben, die seismischen Widerstand
und Brandschutz erfordern. Geeignet für die Montage von Überkopf- und Wandinstallationen bietet er eine extrem gute Leistung in gerissenem und nicht gerissenem Beton.

Funktionen und Vorteile:

  • Geringe Rand- und Achsabstände
  • Garantiert korrektes Mischverhältnis durch statische Mischrohre
  • Zugelassen für nachträgliche Bewehrungsanschlüsse in gerissenem und ungerissenem Beton
  • Angebrochene Kartuschen können weiterverwendet werden (ein Mischrohrwechsel ist jedoch nach längeren Unterbrechungen erforderlich)
  • ETA Option 1: Zugelassen in gerissenem und ungerissenem Beton
  • Emissionsklasse A+ VOC
  • ETA TR023: nachträglich eingemörtelte Bewehrungsanschlüsse
  • Zugelassen für seismische Anwendungen mit Leistungskategorien C1 und C2
InjektionsmörtelWPSF 100WPSF 200WPER 500
Untergrund:
Ungerissener BetonVinkje iconVinkje iconVinkje icon
Gerissener BetonVinkje iconVinkje icon
SandsteinVinkje icon
VollsteinVinkje icon
LochsteinVinkje icon
PorenbetonVinkje icon
NatursteinVinkje icon
Zulassung:
ETAVinkje iconVinkje iconVinkje icon
SeismikC1C1 / C2
BrandVinkje iconVinkje iconVinkje icon

Informationen anfordern

Sie freuen sich über Projektunterstützung oder weiteres Informationsmaterial? Dann füllen Sie bitte das Formular aus, wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

  • * Bitte füllen Sie diese Felder aus
  • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Nach Abschluss der Verarbeitung werden die erhobenen Daten gelöscht, insofern diese nicht für die weitere Bearbeitung der Anfrage oder eines daraufhin entstandenen Auftrags weiter benötigt werden.

 

 

 

 

Kontakt

Merkzettel 0
Nach oben
Close

Oceania

Or visit our international website.