Zertifizierte Brandschutzkompetenz

Veröffentlicht am: 18 Januar 2013

Zweiter EIPOS-Sachverständiger bei Walraven

Das Thema Brandschutz beschäftigt Karl-Heinz Ullrich, Technischer Berater für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland des Bayreuther Unternehmens Walraven, schon lange „brennend“. Mit erfolgreich abgeschlossenen Zusatzqualifikationen zum Fachplaner und Sachverständigen für gebäudetechnischen Brandschutz (EIPOS) belegt er nun sein Fachwissen.

Planer und Handwerker unterstützen

Unterstützt durch die berufsbegleitenden Fachfortbildungen am Europäischen Institut für postgraduale Bildung an der Technischen Universität Dresden (EIPOS) trägt der 49-Jährige jetzt noch mehr zu sicheren Gebäuden bei. Sein Hauptaugenmerk liegt dabei neben der Beurteilung und Planung des gebäude- und anlagentechnischen Brandschutzes auf der Begleitung und Beratung bei der Ausführung, Planung und Dokumentation der technischen Gebäudeausrüstung.

Auch auf der Baustelle

Mit seinem Wissen möchte er Planer und Handwerker, auch direkt auf der Baustelle, dabei unterstützen, Gebäude brandschutztechnisch optimal auszustatten. Seit fünf Jahren bei Walraven liegt dem SHK-Profi das Thema Brandschutz besonders am Herzen. Nun ist er, und als zweiter EIPOS-Sachverständiger neben Ulrich Resch ebenso das Unternehmen Walraven, noch besser dafür gerüstet.

Filme BIS Brandschutzsysteme auf YouTube

Haben Sie eine Frage?

E-Mail-Kontaktformular
Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns an +49 921 75600
Senden Sie uns eine E-Mail info.de@walraven.com

Close

Asia

Oceania

Or visit our international website.