Neue Brandschutzmatte von Walraven

Veröffentlicht am: 1 August 2012

Neue Brandschutzmatte von WalravenKeine Isolierung mehr nötig mit BIS Pacifyre® SML Flex R90

Mit dem Einsatz der neuen Brandschutzmatte für Abschottungen nach SML/LAR von SML-Leitungen bis 135 Millimeter Rohraußendurchmesser ist keine weiterführende Isolierung mehr nötig.Leicht und effizient lässt sich die neue BIS Pacifyre® SML Flex R90 verarbeiten. Einfach eine Lage der drei Millimeter starken selbstklebenden Matte um die Leitung legen und das Rohr abschotten. Restöffnungen im Deckendurchbruch müssen im Anschluss daran mit dem BIS Pacifyre® FPM Brandschutzmörtel verschlossen werden.

Die hochflexible BIS Pacifyre® SML Flex R90 passt sich dank freier Dimensionsanpassung jeder Einbausituation an. Eine Eigenschaft, durch die die neue Matte des Bayreuther Unternehmens auch Material spart, es fällt kein Verschnitt an. Zudem ist ein Übergang von SML auf einen Mengering® Fix oder Konfix-Verbinder direkt nach der Decke bei einem seitlichen Abgang erlaubt. Der SML-Verbinder kann im Deckenbereich einfach umwickelt werden.

BIS Pacifyre® SML Flex R90 einlagig um das Rohr legen, in das Bauteil schieben und verkleben.

BIS Pacifyre® SML Flex R90 einlagig um das Rohr legen, in das Bauteil schieben und verkleben.

Die Matte rund vier Zentimeter oberhalb der Decke herausstehen lassen und Restöffnun-gen mit BIS Pacifyre® FPM Mörtel schließen.

Die Matte rund vier Zentimeter oberhalb der Decke herausstehen lassen und Restöffnungen mit BIS Pacifyre® FPM Mörtel schließen.

BIS Pacifyre® und Tangit FP ID-Schild zur Kennzeichnung anbringen.

BIS Pacifyre® und Tangit FP ID-Schild zur Kennzeichnung anbringen.

Kontakt

Merkzettel 0
Nach oben
Close

Asia

Or visit our international website.