Erweiterte ETA mit Lösungen für beengte Platzverhältnisse

Veröffentlicht am: 20 Februar 2014

Erweiterte ETA mit Lösungen für beengte Platzverhältnisse

Walraven präsentiert unter anderem die BIS Pacifyre® EFC Brandschutzmanschette mit erweitertem Anwendungsspektrum.

Vollständiges Brandschutzsystem mit Nullabstand

Die ETA-13/0793 umfasst dabei zahlreiche Sonderlösungen zur Abschottung gedämmter und ungedämmter brennbarer Rohre sowie gedämmter nicht brennbarer Rohre in R120 Qualität nach DIN 4102-11 auf Wänden und Decken. Das sind zum Beispiel Abschottungen mit Nullabstand zu weiteren Leitungen oder Ecksituationen, die lediglich zu 2/3 umwickelt werden müssen.

Der herausragende Nutzen für Planer und Installateure ist jedoch die Kombination der BIS Pacifyre® EFC Brandschutzmanschette mit weiteren Produkten des BIS Brandschutzsystems und darüber hinaus auch Fremdprodukten mit Nullabstand. So wurden die folgenden Abschottungslösungen mit Nullabstand „zueinander“ geprüft und zugelassen:

  • BIS Pacifyre® IWM III Brandschutzbandage für brennbare mit Synthesekautschuk gedämmte Versorgungsleitungen
  • BIS Pacifyre® EFC Brandschutzmanschette für brennbare Rohre
  • BIS Pacifyre® SML-MI Brandschutz-Set für Mischinstallationen/Gussrohre
  • BIS Pacifyre® M Rohrummantelung für nicht brennbare gedämmte Versorgungsleitungen und
  • mit Steinwolle (Typ RS 800) gedämmte nicht brennbare Versorgungsleitungen ohne Brandschutzbandage
  • Wildeboer TS18 TopSchott K90 für Lüftungsleitungen DIN 18017

Flexibel und umfänglich auf beengte Platzverhältnisse im Projekt reagieren zu können, darauf ist das BIS Brandschutzsystem ausgerichtet. Auch, um damit auch den steigenden Anforderungen nach platzsparenden Systemen für die Haustechnik Rechnung zu tragen.

 

Kontakt

Merkzettel 0
Nach oben
Close

Asia

Or visit our international website.