Intersolar Europe noch internationaler

Veröffentlicht am: 21 Juni 2012

Montagefreundliche BIS Photovoltaik-Systeme auf der weltweit größten Fachmesse

Walraven auf der Intersolar 2012

Den Besucherrekord des letzten Jahres konnte die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft Intersolar Europe in diesem Jahr nicht übertreffen. Dazu scheint die Lage der Solarbranche zurzeit zu unsicher. Der Wandel in der Branche begleitet von einer noch ungewissen Zukunft der Solarförderung in Deutschland wirkte sich besonders auf die Besucher- und Ausstellerzahlen der Messe aus. 66.000 Interessenten besuchten vom 13. bis zum 15. Juni das Münchner Messegelände, auf dem 1.909 Aussteller ihr Angebot vorstellten.

Trotz 14 und 16 Prozent weniger Besuchern und Ausstellern erwies sich die Intersolar Europe in diesem Jahr noch einmal internationaler als im letzten Jahr. Besucher aus 160 und Aussteller aus 49 Ländern belegen das weltweit große Interesse an Solarthemen. Ein Trend, den auch die Walraven-Mitarbeiter am Messestand auf dem Freigelände bestätigen: „Die Verunsicherung in der Branche ist deutlich zu spüren, doch wie bereits im letzten Jahr interessierten sich auffällig viele ausländische Besucher für unsere montagefreundlichen BIS Photovoltaik-Montagesysteme“, fasst Walraven-Solarexperte Stefan Teichmann zusammen. Waren es im letzten Jahr zumeist Besucher aus dem asiatischen Raum, wollten während der Messe 2012 verstärkt Interessenten aus osteuropäischen Ländern die beiden Walraven-Photovoltaiksysteme für Flachdachanlagen und Freilandflächen kennenlernen.

Haben Sie eine Frage?

E-Mail-Kontaktformular
Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns an +49 921 75600
Senden Sie uns eine E-Mail info.de@walraven.com

Close

Asia

Oceania

Or visit our international website.