Kälteschellen von Walraven

Veröffentlicht am: 19 Februar 2016

Sicher befestigen und Schäden durch Tauwasserbildung vermeiden, dafür stehen gedämmte Kälteschellen von Walraven. Ausgestattet mit ausgezeichneten isolierenden und mechanischen Eigenschaften sind BISOFIX ® E13 und E19 Kälteschellen sowie BISOFIX ® CF Kältefestpunktschellen , die auch eingesetzt werden, um eventuell auftretende Längenausdehnungen von Rohren zu kompensieren.

Bestandteil der BISOFIX® E13 und BISOFIX® E19 Kälteschelle ist die Schelle BIS Bifix® G2 – der zweiten Generation der Schellen BIS Bifix® – mit innovativem Sicherheitsverschluss durch zusätzliche Einrastfunktion. Die Kälteschellen sind geeignet zur Befestigung gedämmter kaltwasserführender Rohrleitungen aus Stahl, Kupfer, Edelstahl oder Kunststoff. Aus dem Zusammenspiel der BISOFIX® E13 und E19 Kälteschelle und einer Rohrdämmung aus Elastomerkautschuk ergibt sich eine wasserdampfdiffusionsdichte Isolierung ohne die Gefahr von diffusionsoffenen Stellen. Weder der Rohrträger aus PIR-Schaum und Elastomerkautschuk noch die mit BIS UltraProtect® 1000 beschichtete Schelle BIS Bifix® G2 aus Stahl enthält FCKW, HFCKW, Formaldehyd oder Cadmium.

BISOFIX CF Kältefestpunktschelle

Die beständigen und bruchsicheren Materialen der BISOFIX® CF Kältefestpunktschelle gewährleisten langfristige und zuverlässige Betriebssicherheit bei Einsatztemperaturen von minus 80 bis plus 90 Grad Celsius. Die gedämmte Kälteschelle aus druckfestem PUR-Integralschaum enthält eine innere Aussparung zur Aufnahme des Druckflansches. Dank des auf das Stahlrohr aufzuschweißenden Druckflansches verfügt die BISOFIX® CF Kältefestpunktschelle über eine hohe rohraxiale Kraftaufnahme. Schnelle Bauteilanbindungen ermöglichen BIS MKT Bolzenanker BZPlus und BIS Festpunktkonsolen von Walraven .

Kontaktieren Sie uns:

Haben Sie eine Frage?

E-Mail-Kontaktformular
Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns an +49 921 75600
Senden Sie uns eine E-Mail info.de@walraven.com

Close

Asia

Oceania

Or visit our international website.