Änderung des Aufgabengebietes und neuer Ansprechpartner

Veröffentlicht am: 20 November 2014

Karl-Heinz Ullrich ist neuer Ansprechpartner für baulichen Brandschutz bei Walraven – Rino Cappello neuer technischer Berater im Walraven-Team Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland

Karl-Heinz Ullrich

Sieben Jahre betreute Karl-Heinz Ullrich Walraven-Kunden in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Anfang November übergab der Sachverständige für gebäudetechnischen Brandschutz (EIPOS) sein bisheriges Aufgabengebiet an den neuen Walraven-Mitarbeiter Rino Cappello und widmet sich ausschließlich dem Thema „Baulicher Brandschutz“. Der 51-Jährige ist damit deutschlandweit verantwortlich für die Walraven-Brandschutzprodukte, Hauptansprechpartner für besondere brandschutztechnischen Fragen von Lieferanten und Partnern, berät Kunden bei Fachkongressen sowie eigenen Schulungsveranstaltungen und selbstverständlich auch in Planungsphasen und auf Baustellen.

Neuer Technischer Berater bei Walraven im Team Hessen, Rheinland-Pfalz und SaarlandRino Cappello

Rino Cappello aus Pfungstadt ist neuer Technischer Berater für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland des Bayreuther Unternehmens Walraven. Der 31-Jährige Cappello übernahm Anfang November die Kundenbetreuung der Region von Karl-Heinz Ullrich, der ab diesem Zeitpunkt deutschlandweit das Aufgabengebiet “Baulicher Brandschutz” bei Walraven verantwortet. Als gelernter Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik mit siebenjähriger Branchenerfahrung übernimmt Cappello die bisher von Ullrich ausgeübten Gebietsaktivitäten im Team mit Klaus-Peter Zengel. Cappello setzt sich bei seiner neuen Tätigkeit zum Ziel, die Kunden qualitativ hochwertig zu beraten und ihnen auch in schwierigen Situationen Lösungen und optimal abgestimmte Produkte anbieten zu können.

Haben Sie eine Frage?

E-Mail-Kontaktformular
Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns an +49 921 75600
Senden Sie uns eine E-Mail info.de@walraven.com

Close

Asia

Oceania

Or visit our international website.