Noch universeller belegbare Brandschotts

Veröffentlicht am: 6 April 2020

Neue allgemeine Bauartgenehmigung für Pacifyre® CB Kombiboxen von Walraven:

Pacifyre KombiboxenDie universell belegbaren Brandschotts Pacifyre® CB Kombiboxen vereinfachen brandschutzgerechte Kabel- und Rohrinstallationen. In drei verschiedenen Bauformen erhältlich, sind sie

– vollständig belegbar,

– Abstände müssen nicht beachtet werden und

– Überbelegungen sind ausgeschlossen.

 

Zusätzliche Vereinfachungen bietet eine neue allgemeine Bauartgenehmigung (aBG Z-19.53-2303) für die Pacifyre® CB Kombiboxen. Nun sind auch eine Boxenhöhe von 180 Millimetern und ein deckenbündiger Einbau möglich. So wird der bisher erforderliche deckenunterseitige Überstand von 50 Millimetern unnötig.

Pacifyre® CB Kombiboxen schotten Kabel- und Rohrdurchführungen mit brennbaren und nicht brennbaren Rohrleitungen sowie Elektroleitungen in S90 bzw. R90 Qualität in Wänden (Massivwände oder leichte Trennwände ≥ 100 Millimeter) und Decken (≥ 150 Millimeter) mit Brandschutzanforderung nach MBO bzw. MLAR/LAR/RbALei ab.

Galt es bereits für gelochte und ungelochte Rinnen bis 500 Millimeter Breite und 60 Millimeter Höhe, gehören jetzt auch Hohlleiter, Koaxialkabel verschiedener Hersteller und Bündelrohre der Marke „speedpipe“ von gabo Systemtechnik (14 Rohre 7 x 1,5 oder 7 Rohre 10 x 2 oder 5 Rohre 12 x 2 Millimeter) dazu. Zudem liegt eine gutachterliche Stellungnahme über den Einbau der Boxen in feuerwiderstandsfähigen Unterdecken vor.

Montiert ohne Werkzeug oder Bohren einfach den Restspaltverschluss mit mitgelieferten Schaumstoffplatten oder Soudafoam GUN B1 verschließen. Dabei eignen sich die Pacifyre® CB Kombiboxen auch für problemlose nachträgliche Montagen und einfache Nachbelegungen.

 

Sie wünschen technische Unterstützung bei Abschottungen oder in Ihrem Brandschutzprojekt?

 

 

Kontakt

Merkzettel 0
Nach oben
Close

Asia

Or visit our international website.