Sichere Basis für modernes Fußballstadion in Bratislava

Veröffentlicht am: 11 November 2020
Als eines der modernsten Stadien Europas eröffne-te 2019 das Nationale Fußballstadion in Bratislava.

Bild: Branislav Holík, STRABAG

Das neue Stadion der slowakischen Hauptstadt Bratislava erfüllt die Anforderungen der höchsten UEFA-Stadionkategorie 4. Damit können neben Fußball-Länderspielen auch Europa- und Champions-League-Partien im neuen Stadion bestritten werden. Für die sichere Befestigung der Leitungen des Heiz- und Kühlsystems in dem modernen Fußballstadion sorgen Walraven-Produkte, darunter auch individuelle Konstruktionslösungen für mehr als 30 Sondersituationen.

Variabel nutzbar fasst das neue „Nationale Fußballstadion“ in Bratislava 22.500 Zuschauer und gilt unter anderem wegen seines umweltfreundlichen Energiekonzepts als eines der modernsten Stadien Europas. Im Jahr 2019 eingeweiht dient es als Spielstätte für die Nationalmannschaft der Slowakischen Republik und den Hauptstadtclub „FK Slovan Bratislava“.

Während der Entstehung des Stadions planten die beiden Walraven-Mitarbeiter Miroslav Kucharik und Jan Jelinek die sichere Befestigung der Rohre des Heiz- und Kühlsystems und begleiteten Installateure vor Ort bei der Umsetzung. In den Tiefgaragen, den Maschinen- und Kesselräumen und auf dem Dach wurden

  • 4 000 Meter Montageschienen,
  • 14 000 Rohrschellen,
  • 10 000 Anker und
  • 600 Fixpunktbefestigungen

von Walraven verbaut, alle gewohnt schnell und einfach zu montieren. Bei der Auslegung der Rohraufhängungen waren dabei gleich mehrere Hindernisse zu überwinden.

Herausforderung Rippendecken im Untergeschoss und im Tiefgaragenbereich

Eine der größten Herausforderungen waren die Rippendecken im Untergeschoss und Tiefgaragenbereich, verbunden mit den zu berücksichtigenden zulässigen Lasten.

Für die Walraven-Mitarbeiter hieß es, die Befestigungskonstruktionen so auszulegen, dass trotz geringer Spiegeldicke und damit verbundener reduzierter Tragfähigkeit des Bauteils alle Rohrleitungen sicher verankert werden konnten. Es galt, das Gewicht der Rohre auf mehrere Punkte zu verteilen, also durch Mehrfachverankerungen lastverteilend am Baukörper zu montieren.

Herausforderung Rippendecken - ZeichnungKucharik und Jelínek berücksichtigten die an Rippendecken zulässigen Lasten, indem sie die Last auf Schienen an Gewindestangen verteilten, umgesetzt mit Rohrschellen aus dem Walraven-Sortiment.

  • Für thermisch isolierte Rohre aus Stahl, Kupfer oder Edelstahl kamen Bisofix® Kälterohrbefestigungen zum Einsatz. Sie enthalten weder Fluorchlorkohlenwasserstoff (FCKW), wasserstoffhaltigen Fluorchlorkohlenwasserstoff Herausforderung Rippendecken(H-FCKW), Formaldehyd oder Cadmium, ganz zu dem nachhaltigen Konzept des neuen Stadions passend.
  • Weiterhin kamen die Zweischraubenschellen der neuesten Generation – KSB2 und Bifix® G2 – als Befestigung von mittelschweren Stahl-, Kupfer-, Gusseisen-, Kunststoff- und MSV-Rohren zum Einsatz.  Zukunftfähig zeichnen Sie sich besonders durch einen ressourcenschonenden Materialeinsatz bei höchstem Leistungsvermögen aus.

Alle drei Rohrbefestigungstypen sind jeweils mit einem Sicherheitsschnellverschluss, der insbesondere Überkopfmontagen erleichtert und beschleunigt, ausgestattet.


.
INFOBOX

Mehr erfahren über …

Walraven-Kälterohrträger BISOFIX® E
.


Ergänzt wurde das Befestigungskonzept durch schallgedämmte BIS Schwerlastschellen HD1501 für schwere Installationen, deren Verschlussschrauben durch Antiverlustscheiben gesichert sind, sowie den dazugehörigen Gewindestangen beziehungsweise Gewinde-Anbindungselemente, wie vormontierte Hammerfix-Befestigungssätze zur Schnellmontage mit BIS RapidStrut® und BIS RapidRail® Profilschienen.

Sichere Verankerungen durch Decken hindurch

Um die zulässige Last an Rippendecken zu unterschreiten, wählten die Walraven-Anwendungstechniker eine ausreichend große Zahl an Gewindestangen mit Verankerungen durch die Decken hindurch, um die Rohrleitungen sicher zu befestigen.

 


Aufgrund der durchgehenden Befestigungen von Heizungs- oder Warmwasserleitungen waren selbstverständlich auch Längenänderungen der Rohre zu berücksichtigen.

Thermische bedingte Längenänderungen bei der Installation berücksichtigenUm auftretende Spannungen zu kompensieren und Schäden in den Rohrleitungsanlagen und am Bauwerk zu verhindern, empfahl Walraven Fixpunktbefestigungen zum Ausgleich der Rohrlängenänderungen.

Diese Auswahl wurde unter Berücksichtigung der Rohrbeschaffenheit (Materialien, Durchmesser und Wandstärken), der Betriebsbedingungen – dabei insbesondere Minimal- und Maximaltemperatur – und dem Maximaldruck innerhalb der Rohre getroffen.

In Stahlbetonpfeiler beziehungsweise -träger verankerte und schallgedämmte BIS dB-FiX® Fixpunktsätze, die an BIS RapidStrut® Montageschienen befestigt wurden, stellten eine Sonderlösung zur Kompensation thermisch bedingter Rohrlängenänderung in dieser Leitungstrassensituation dar. Die Baukörperanbindung wurde mit ETA-zugelassenen und brandgeprüften Walraven-Schwerlastankern ausgeführt.

 

.
Weitere Projektbilder


Gerne unterstützen wir auch Ihr Projekt!

Walraven-Ansprechpartner kontaktieren

Angebote unserer Projektunterstützung


Oder teilen Sie gleich hier Ihr Projekt mit uns und erhalten Sie eine kostenlose Auslegung der Befestigungstechnik. Formular ausfüllen, fertig.

  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Dateitypen: pdf, dwg, dxf, jpg, tif, gif, max20mb/datei, Max. file size: 19 MB, Max. files: 10.
    • * Bitte füllen Sie diese Felder aus
    • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
      Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Nach Abschluss der Verarbeitung werden die erhobenen Daten gelöscht, insofern diese nicht für die weitere Bearbeitung der Anfrage oder eines daraufhin entstandenen Auftrags weiter benötigt werden.

     


    Fixpunktbefestigungen für Leitungstrassen mit thermisch bedingter Längenausdehnung.

    BIS dB-FiX® schalldämmende Fixpunktbefestigungen mit BIS Schwerlastschellen HD500 an BIS RapidStrut® Montageschienen ergänzt durch WIS Injektionsmörtel und WIS Ankerstangen im Bereich von Leitungstrassen mit thermisch bedingter Längenausdehnung.

     

     

    Fixpunktbefestigungen an vertikal verlaufende Heizungsleitungen.

    BIS dB-FiX® schalldämmende Fixpunktbefestigungen kombiniert mit BIS Schwerlastschellen HD500 und WTB1 Bolzenanker für vertikal verlaufende Heizungsleitungen.

     

     

    Bisofix® Kälteschellen, KSB2 Zweischrauben-Rohrschellen, Zweischraubenschellen Bifix® G2, BIS Schwerlastschellen HD1501 kombiniert mit BIS RapidStrut® Montageschienen, BIS RapidRail® Montageschienen und BIS Gewindestangen.

     

     

     

     

     

     

    Befestigung Rohre zum Kühlen und Heizen Zeichnung Befestigung Rohre zum Kühlen und Heizen

    Bisofix® Kälteschellen, KSB2 Zweischrauben-Rohrschellen, Zweischraubenschellen Bifix® G2, BIS Schwerlastschellen HD1501 ergänzt von BIS Gewindestangen halten und führen sicher Rohre zum Kühlen und Heizen an BIS RapidStrut® Montageschienen und BIS RapidRail® Montageschienen im Untergeschoss und im Tiefgaragenbereich.

     

    22.500 Zuschauer finden im energieeffizient und umweltfreundlich konzipierten Stadion der höchsten UEFA-Kategorie Platz.

    Bild: Branislav Holík, STRABAG

    22.500 Zuschauer finden im energieeffizient und umweltfreundlich konzipierten Stadion der höchsten UEFA-Kategorie Platz.

     

     

     

     

     

     

     

    Kontakt

    Merkzettel 0
    Nach oben
    Close

    Asia

    Or visit our international website.